14.08
2010

Google Street View

So ganz kann ich die Aufregung gegen diesen Dienst nicht verstehen. Liegt es daran, dass Google soviel Erfolg hat? Es gibt jede Menge Dienste, gegen die es sich mehr lohnen würde, dagegen an zu gehen. Als Beispiel sei z.B. der Verkauf der Anmeldedaten bei der Meldestelle genannt, Überwachungskameras, Übergabe von Kontodaten an andere Länder, Onlinedurchsuchungen, Biometrische Pässe usw. . Google lichtet Häuserfronten ab, welche von jedem zu Fuß, oder im Auto genauso wahrzunehmen sind. Wie sinnvoll derzeit die Diskussion geführt wird, sieht man an folgendem Beispiel. 4 Rentner aus Düsseldorf sind strikt dagegen, das „Ihre“ Häuserfront von Google fotografiert wird und ins Netz gestellt wird. Deshalb gab es ein Interview mit einer Zeitung und natürlich auch einem Foto. Dieses zeigt die Rentner vor Ihrer Häuserfront und wurde natürlich auch im Internet einsehbar. – weitere Infos

Auf Bildblog kann man nachlesen, wie „doof“ und uninformiert viele wirklich sind – an die richtigen Infos kommt man natürlich nicht, wenn man andauernd BigBrother o.ä. schaut!

Hier ein weiterer Artikel zu diesem Thema.

Absolut sinnfrei und erschreckend!

11.08
2010

Neues

Da mir doch einige gesagt haben, ich solle mal wieder was schreiben – mach ich das mal.
Mehr kommt in Kürze 🙂